Mittagessen

Ein Mittagessen an der Schule ist möglich (zwischen 11:45 Uhr und 14:30 Uhr) und dient nicht nur der „Nahrungsaufnahme“, sondern strukturiert den Tagesablauf und fördert soziale Fähigkeiten, da die Kinder in größeren Gruppen gemeinsam essen und auch dabei helfen, die derzeit vier Essbereiche (zur Abstandswahrung in Zeiten von Corona) in Ordnung zu halten.

Die Mahlzeiten werden vom Betreiber der Mensa des AAI (Afro-Asiatische Institut) angeboten. Es wird vis-à-vis der Schule frisch zubereitet. Mit der Direktion wurde vereinbart, dass zur Auswahl drei Speisen stehen, von denen eine vegetarisch ist. Das Essen kann nur noch in bar bezahlt werden, da der Erwerb von Essensbons vom Betreiber eingestellt wurde. Der Tagesteller kostet 5,00 €.

Das Mittagessen wurde im Dezember 2021 auf Vorbestellungen umgestellt. Hierfür gibt es eine Menu-Liste, die jetzt den jeweils 1 Monat umfasst. Diese ist ausgefüllt am Buffet abzugeben und vorab zu zahlen. Ab Jänner 2022 braucht man am Buffet dann nur seinen Namen nennen, um sein gewähltes Essen zu erhalten.

Zur Auswahl stehen 2 Tagesteller, von denen einer vegetarisch ist. Bei Essensunverträglichkeiten kann direkt mit dem Betreiber (office@cafeafro.at, Herr Majid Niapir, 01/317 7322 und 0664 730 905 79 ) gesprochen werden, damit er für die gewünschten Tage ein separates Gericht zubereitet.

Abgabe und Bezahlung der Vorbestellungen ist bis zum jeweiligen Datum des Vormonats möglich, das auf dem Speiseplan ersichtlich ist. Der Monatsplan soll rechtzeitig am Buffet ausliegen.

Sollte Ihr Kind krankheitsbedingt nicht zum Mittagessen kommen können, geben Sie bitte dem Betreiber, Herrn Majid Niapir (+4366473090579) umgehend Bescheid, spätestens aber bis kurz vor 8:00 Uhr morgens am betreffenden Tag.

Wer sein Essen von zuhause mitbringt, kann es bei uns in einer Mikrowelle aufwärmen lassen.