Unternehmerführerschein

Unter der Leitung von Mag. Harald Jurek bieten wir unseren Schüler/innen die Möglichkeit, den Unternehmerführerschein zu erwerben:

Der Unternehmerführerschein – Eine Initiative, die Schule macht

Dass Wirtschaftswissen im Alltag wichtig ist, müssen Schüler/innen in ihrem täglichen Umgang mit Geld, Bankspesen oder spezifischen Fragen zu ihrem oft lückenhaften Wirtschaftswissen bei der Jobsuche erfahren.

Ohne Fleiß kein Preis

Das Projekt „Unternehmerführerschein“ baut auf Motivation und Engagement bei Lernenden und Lehrenden nach dem Motto „Wirtschaft geht uns alle an“ auf.

Wirtschaftliches Wissen wird praxisorientiert und schülergerecht aufbereitet. Es ist notwendig, dass Jugendliche so früh wie möglich reales Wirtschaftsleben verstehen lernen. Daher ist es wichtig, Zusammenhänge zwischen Steuern, Lohnnebenkosten, Konjunktur und der Schaffung neuer Unternehmen und Arbeitsplätze darzustellen.

Der Unternehmerführerschein ist ein in der Wirtschaft anerkanntes Zusatzzertifikat, das von SchülerInnen freiwillig abgelegt werden kann und als Zusatzqualifikation die Jobsuche unterstützen soll.

Der Unternehmerführerschein ist in vier Module (A, B, C und UP) gegliedert. Jedes Modul ist eine eigenständige und in sich abgeschlossene Einheit und wird mit einer eigenen Prüfung von einem externen Prüfer abgeschlossen.

Die Prüfungskosten betragen für die Module A bis C jeweils 20 Euro. Mit der Absolvierung dieser Module erhält man das „Unternehmerführerschein Basic“-Zertifikat. Es ist Voraussetzung für das Antreten zur UP-Prüfung. Diese muss bei der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer abgelegt werden und kostet 134 Euro.

 

Nähere Informationen findest du / finden Sie auf der Website der WKÖ (Wirtschaftskammer Österreichs)

© 2017 Bundesgymnasium Wien 9