Ehrung für das Videoprojekt "Das Superhirn" beim "u19 – CREATE YOUR WORLD Prix 2012"

Die ehemalige 3E (2010/11) bzw. 4E (2011/12) hat im Rahmen des BE-Unterrichts bei Frau Prof. Mag. Cermak einen Videofilm mit dem Titel "Das Superhirn" erstellt, der am 31. 8. 2012 bei der Ars Electronica in Linz ausgezeichnet wurde! Drei Schüler der ehemaligen 4E haben die Preisverleihungsfeier in Linz besucht, um die Anerkennung entgegen zu nehmen.

Weitere Informationen zum "u19 – CREATE YOUR WORLD Prix" sowie zum Videoprojekt "Das Superhirn" finden sich auf der Ars Electronica-Website. Der Videofilm selbst kann auf YouTube betrachtet werden.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Nach oben

Prof. Dr. Martin Wildner - Teacher of the Year 2012!

Prof. Dr. Martin Wildner wurde von der Wiener Gesellschaft für Bildungspolitik und Schulmanagement für die außergewöhnlichen Sozialprojekte am Wasagymnasium zum "Teacher of the Year 2012" ausgezeichnet. Bei einer Gala am Abend des 1. Juni durfte er in Begleitung von fünf Schülerinnen und Schülern unserer Oberstufe den Preis entgegennehmen.

 

Wir gratulieren unserem "Teacher of the Year 2012"
Dr. Martin Wildner sehr herzlich!

Nach oben

DELF scolaire 2012

Auch im Schuljahr 2011/12 haben wieder einige unserer Schülerinnen ihre besonderen Sprachkenntnisse in Französisch unter Beweis gestellt und Prüfungen im Rahmen des "Diplôme d'Etudes en Langue Française (DELF)" erfolgreich absolviert.

A2
Cindy Hoi (4C)
Dunja Sorak (4C)

B1
Gloria Burda (7B)
Anna Hagenauer (7B)
Anna Picha (7B)
Clara Riedl (7B)
Rebecca Spadinger (4C)

C1
Irene Fally (8A)

Wir gratulieren sehr herzlich!
Nach oben

Latein und Griechisch-Olympiade

Bei den Wettbewerben im Schuljahr 2011/12 erreichten unsere
Kandidatinnen und Kandidaten die folgenden Plätze:

Langlatein Bundesbewerb
Katharina Michner, 8B, 1. Platz

Langlatein Landesbewerb
Katharina Michner, 8B, 1. Platz
Leo Schaukal, 8B, 5. Platz

Kurzlatein Landesbewerb
Viktoria Raderer, 5A, 3. Platz
Benjamin Zaytun, 5A, 9. Platz
Anna Bruvere, 5A, 17. Platz

Griechisch Landesbewerb
Katharina Michner, 8B, 2. Platz
Georg Semmler, 7B, 5. Platz
Lorenz Semmler, 7B, 9. Platz
Luisa Brüser, 7A, 10. Platz

Wir gratulieren sehr herzlich!


Katharina Michner, 8B (links), mit den
Wiener Kandidatinnen und Kandidaten bei
der Latein und Griechisch-Bundesolympiade
in Güssing/Burgenland.

 
Der  Wettbewerbsleiter Mag. Viktor Streicher (l.),
der Bezirksvorsteher und Hausherr des mündlichen
Wettbewerbs, Hr. Karl Homole (hinten Mitte),  und
LSI Dr. Michael Sörös, Betreuer der Alten Sprachen
für den Stadtschulrat Wien (hinten rechts). Die Sieger
der drei Kategorien, darunter Katharina Michner, 8B (r.),
die in den letzten vier Jahren erfolgreich an sechs
Wettbewerben der Landesolympiade teilgenommen hat!

Leo Schaukal, 8B, und Katharina Michner, 8B,
siegreich in der Kategorie Langlatein beim
Wiener Landesbewerb.

Nach oben

Redewettbewerbe

Bei den Wettbewerben im Schuljahr 2011/12 erreichten
unsere Teilnehmerinnen die folgende Plätze:

Englisch Landesbewerb
Irene Fally, 8A, 2. Platz
Dieu-Thu Phuong, 8A, 7. Platz

Italienisch Landesbewerb
Irene Fally, 8A, 1. Platz

Italienisch Bundesbewerb
Irene Fally, 8A, 3. Platz

Wir gratulieren sehr herzlich!


Englisch Landesbewerb:
Dieu-Thu Phuong (links), Irene Fally (rechts)


Italienisch Landesbewerb:
Irene Fally Mitte rechts


Italienisch Bundesbewerb: v.l.n.r. Organisatorin Mag. Wagner, 
Zweitplatzierte Denisa Drinkova, Erstplatzierte Nastassja Mikel,
Irene Fally 8A, hinten Mitte Italienischer Botschafter Eugenio d'Auria,
hinten rechts Marco di Sapia

Nach oben

Wettbewerb "Mein 21er Haus"

Im Herbst 2011 wurde das ehemalige 20er Haus nach seiner Renovierung und Neugestaltung als 21er Haus wiedereröffnet. Das Belvedere, dem das neue Ausstellungsgebäude für zeitgenössische Kunst zugehörig ist, veranstaltete einen Kreativ-Wettbewerb für Schulen: "Mein 21er Haus". Die Schülerinnen und Schüler sollten eine Postkarte für das 21er Haus gestalten und dabei ihre Visionen und Vorstellungen zum Ausdruck bringen, die sie mit diesem Haus für die allerneueste Kunst und für eine Kunst der Zukunft verbinden ... Das BG9 hat unter der Leitung von Frau Prof. Mag. Aurelia Roher mit vielen Klassen mitgemacht und das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler hat sich gelohnt. Von den 10 prämierten Karten der Einzelwertung wurden 6 Karten an unserer Schule gezeichnet! (Es gab 650 Einsendungen!) Die Ergebnisse waren bunt, fantastisch, vielfältig. Es regnete Kunst und Außerirdische landeten auf dem Dach, vielleicht um die Kunstwerke zu sehen oder sie gar zu rauben? Es gab essbare Kunst und einen Kunst-Abenteuer Spielplatz ...

Gewonnen  haben:
Antonia Rüling, 2C
Emily Praun, 4C
Anna Hager, 7A
Valerie Findeis, 7A
Julia Mathe, 8A
Kristina Stany, 8A


Wir gratulieren unseren Künstlerinnen und Künstlern sehr herzlich!

Nach oben